"Wir geben Kindern die Möglichkeiten, ihre eigenen Erfahrungen machen zu dürfen!"

Die Spielgruppe ist ...

...eine Gruppe von 6 bis 13 Kleinkinder im Alter von 2 bis 4 Jahren, welche von unseren ausgebildeten und erfahrenen Betreuerinnen liebevoll betreut werden.

...maßgeschneidert für das Alter von 2 bis 4 Jahre. Die Betreuerinnen sind darauf geschult, den Kindern genau die richtige Portion und Art an Anregungen zu vermitteln.

...ein Platz zum Spielen und Toben, zum Musizieren und Geschichten hören, zum Manschen und Panschen. Sie bietet viele neue Erfahrungen und Freiräume und fördert zudem die kindliche Kreativität.

...ein soziales Lernfeld und ein wichtiger Schritt in die Selbstständigkeit. In der Gruppe haben die Kinder Kontakte zu Gleichaltrigen. Die Betreuerinnen helfen ihnen behutsam beim langsamen Integrieren und beim ersten kurzen Loslassen vom Elternhaus. Dadurch bekommen die Kinder einen achtsameren Umgang untereinander und das Selbstvertrauen wird gestärkt. Die Kinder lernen neue Regeln und Grenzen kennen und entwickeln selbst neue Problemlösungsstrategien.

...nicht mit einem Kindergarten gleichzusetzen: Alle Angebote und Spiele sind freiwillig und den altersgemäßen Bedürfnissen angepasst. Das spielerische Tun und das lustbetonte Erproben stehen im Vordergrund. Das ist sehr wichtig, weil Kinder in diesem Alter mit fix vorgegebenen oder zu vielen Angeboten schnell überfordert sind.

...beim Übergang in den Kindergarten eine große Hilfe. Für die Kinder ist das ein riesiger Schritt, denn dort gibt es täglich anspruchsvolle Bildungsarbeiten und viele Abläufe, welche fest vorgegeben werden. Der Kindergarten sollte auch regelmäßig, jeden Tag besucht werden.

 

„Kinder sind wie Blumen, man muss sich zu ihnen niederbeugen wenn man sie erkennen will."
Friedrich Fröbel